Von Jerusalem bis München: Der Vormarsch der Hetzer

Die „Jüdische Stimme“ zum Antrag der Münchner CSU- und SPD-Stadtratsfraktionen „Gegen jeden Antisemitismus! – Keine Zusammenarbeit mit der antisemitischen BDS-Bewegung (‚boykott, divestment and sanctions‘)“. „Jüdische Stimme“ zu den Vorgängen im Münchener Stadtrat Nirit Sommerfels, die Geschäftsführerin des Bündnisses für die Beendigung der israelischen Besatzung (BIB e.V.) appeliert in einem Brief an den Stadtrat, den Antrag von … Mehr Von Jerusalem bis München: Der Vormarsch der Hetzer

Köln 15.7.2017: „Der Zionismus, ein europäischer Siedlerkolonialismus“

Eine sehr interessante Veranstaltung des Deutschen Freidenker-Verbandes mit Petra Wild: 2017 jähren sich einige der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Palästina-Frage in runden Zahlen: 50 Jahre Besetzung der Westbank und des Gaza-Streifens, 70 Jahre UN-Teilungsplan, 100 Jahre Balfour-Deklaration, 120 Jahre Gründung der Zionistischen Weltorganisation (WZO). Letzteres Datum wird wenig beachtet, obwohl sich die Palästina-Frage … Mehr Köln 15.7.2017: „Der Zionismus, ein europäischer Siedlerkolonialismus“