Boykottiert das Konzert von Netta Barzilai im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln!

Am 18. November tritt Netta Barzilai im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln auf. Als Eurovisionssiegerin für Israel ist Netta Barzilai eine Repräsentantin Israels und kulturelle Botschafterin des Regimes der Besatzung und Apartheid. Sie wurde rekrutiert, um die menschenverachtende Politik der israelischen Regierung weiß zu waschen. Die internationale BDS-Bewegung ruft zum Boykott ihrer Konzerte auf, da sie Teil der Bemühungen Israels sind, ein falsches Gefühl der Normalität aufrechtzuerhalten und gleichzeitig seine Verletzungen der palästinensischen Menschenrechte und des Völkerrechts zu verschleiern.
Am 14. Mai, dem Tag, an dem Israel 62 Palästinenser in Gaza, darunter sechs Kinder, massakrierte, gab Netta Barzilai z.B. ein Festkonzert in Tel Aviv, zu dem der Bürgermeister einlud, und sagte: „Wir haben einen Grund zur Freude“.

Aufruf des BNC zum Boykott von Netta Barzilai

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s