Jeremy Corbyn wehrt sich gegen den Antisemitismus-Putsch!

Die Antisemitismus-Keule wird nicht nur in Deutschland gegen linke Politik eingesetzt. Nachdenkseiten Es ist gut möglich, dass die rücktrittsgeplagte konservative britische Regierung bereits im Herbst auseinanderbricht und es schon bald Neuwahlen im Vereinten Königreich gibt. Zynisch könnte man sagen: dies ist ein guter Zeitpunkt für die Heckenschützen des rechten Labour-Flügels, die mit ihren bisherigen Putschversuchen…

Jeff Halper: Über Israels neues Nationalitätengesetz

Das neue Jüdische Nationalitätsgesetz, das gerade erlassen worden ist, macht die Realität israelischer Apartheidspolitik deutlich und offiziell. Wir müssen nun nicht länger darüber diskutieren, ob es ein Apartheidsregime zwischen dem Mittelmeer und dem Jordantal gibt. Es gibt es! Doch ist das jüdische Nationalitätsgesetz nur eine offizielle Erklärung, sozusagen die Kirsche auf dem Eisbecher der Apartheid.…

Jüdisches Nationalstaatsgesetz: Israel erklärt sich selbst zum Apartheidstaat!

Die palästinensische Zivilgesellschaft reagiert auf Israels “Jüdisches Nationalstaatsgesetz”, das Israel eindeutig als einen Staat definiert, der ausschließlich dem “jüdischen Volk” gehört. Erklärung des palästinensischen BDS-Nationalkomitees (BNC) Das israelische Parlament hat am 19.07.2018 das “Grundgesetz: Israel als Nationalstaat für das Jüdischen Volkes“ endgültig verabschiedet. In diesem Gesetz wird  Israel eindeutig als ein Staat definiert, der ausschließlich…

40 jüdische Organisationen weltweit: Kritik an Israel ist kein Antisemitismus!

Erstmalig haben 40 jüdische Organisationen aus aller Welt in einer  gemeinsamen Erklärung alle Versuche verurteilt, Kritik an Israel zu unterdrücken. Sie rufen Regierungen und Verwaltungen auf, nicht die Antisemismusdefinition der Internationalen Allianz für Holocaustgedenken (IHRA) zu übernehmen. Erklärung der 40 jüdischen Organisationen Als weltweit vertretene Organisationen für soziale Gerechtigkeit schreiben wir diesen Brief. Wir sind…

Hollywood-Stars solidarisieren sich mit „Young Fathers“ wegen ihrer BDS-Unterstützung

In einem offenen Brief solidarisieren sich viele internationale Künstler, wie z.B. Massive Attack, Patti Smith, Danny Glover und Viggo Mortensen mit den „Young Fathers“ wegen ihrer Unterstützung der BDS-Bewegung. Offener Brief in „The Guardian“ Bericht auf MEMO Die Künstler schreiben: „Wir sind beunruhigt über die Versuche in Deutschland, Künstlern, die sich für die palästinensischen Menschenrechte…