Brief des BDS National Committee (BNC) an den Stadtrat von München

Ramallah, 21. November 2017 Betreff: Antrag “Gegen jeden Antisemitismus! – Keine Zusammenarbeit mit der antisemitischen BDS-Bewegung (boycott, divestment and sanctions)” Brief des BNC auf BDS-Kampagne.de   Sehr geehrte Stadträte und Stadträtinnen der Landeshauptstadt München! Das BDS National Committee (BNC), das breiteste Bündnis der palästinensischen Zivilgesellschaft, grüsst Sie aus Ramallah im israelisch besetzten Westjordanland. Gleichzeitig bedauern…

Antisemitismus überall: Auch Teile der „Linken“ hyperventilieren!

Die Antisemitismuskeule wird auch von Teilen der Linken geschwungen. Am 14.Dezember soll im Berliner kommunalen Kino Babylon der Karls-Preis für engagierte Literatur und Publizistik an den Journalisten und Medienmacher Ken Jebsen vergeben werden. Ob es bei dem Ort bleibt, ist derzeit unsicher, denn Kultursenator Klaus Lederer (DIE LINKE) übt Druck aus. Er schrieb am 13.…

Richard Falk: Israel ist ein Apartheidstaat!

Artikel auf „Rubikon“ Exklusivabdruck aus „Palästina: Hundert Jahre leere Versprechen“. von Richard Falk Foto: Okyela/Shutterstock.com Am 2. November 2017 jährt sich die Balfour-Erklärung zum hundertsten Mal. Damals versprach der britische Außenminister James Balfour dem Führer der Zionistischen Weltorganisation Lord Rothschild, in Palästina „eine Heimstatt für das jüdische Volk“ zu errichten. Dass Palästina zu diesem Zeitpunkt…

Balfour-Erklärung – eine multiple Zeitbombe. Ein Essay von Heiko Flottau.

  Heiko Flottau auf den „Nachdenkseiten“ Heute vor 100 Jahren hat der britische Außenminister Balfour in einer nach ihm benannten Erklärung den Juden eine „Heimstatt“ in Palästina versprochen. Die Folgen sind noch heute sichtbar. „In der Balfour-Erklärung bündelten sich … ganz verschiedene Strömungen: Angst vor jüdischer Zuwanderung, britische imperiale Politik, Kampf gegen den Bolschewismus und…

Philip Giraldi: In den USA lebende Juden treiben die USA in immer neue Kriege

Sehr interesante Analyse des Einflusses der pro-israelischen Lobby in den USA durch den Ex-CIA-Mitarbeiter Philip Giraldi in der „Linken Zeitung“ (Übersetzung durch „Luftpost Kaiserslautern“! Übersetzung des Artikels von Philip Giraldi durch „Luftpost Kaiserslautern“   Wir veröffentlichen eine Übersetzung des Artikels, der den ehemaligen CIA-Mitarbeiter. Philip Giraldi seinen Job als Kolumnist des American Conservative gekostet hat.…

Verwaltungsgericht Frankfurt entscheidet gegen die Stadt: Melzer darf „Die Antisemiten-Macher“ vorstellen!

Soeben hat das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main in der Sache „Saallbau GmbH“ vs. Abraham Melzer für letzteren entscheiden. Der Frankfurter Magistrat, der über diesen städtischen Betrieb wacht, hatte dem jüdischen Verleger und Autor, obgleich er einen ordnungsmäßen Vertrag mit „Saalbau“ abgeschlossen hatte, plötzlich gekündigt. Die Stadt wollte Melzer sein Recht auf Meinungs- und Redefreiheit beschneiden.…