Der israelische Angriff auf die USS Liberty vor 52 Jahren zeigt, wie die „Welt-Führungsmacht“ vor ihrem Verbündeten kuscht.

Paul Craig Roberts in Rubikon 1967 griff Israel ein Schiff der US-Marine an und Washington sah zu — mehr noch: Es beorderte ein Verteidigungsflugzeug zurück. Es war den Überlebenden bei Strafe verboten, sich zu diesem Vorfall zu äußern. Auch heute beugen sich die USA Israel immer wieder — wie etwa die Verlegung der US-Botschaft nach…

Gideon Levy: Schande über dich, Deutschland, und deinen Anti-BDS-Beschluss!

Deutschland hat gerade die Gerechtigkeit kriminalisiert. Ein Gemisch berechtigter Schuldgefühle, das durch zynische und manipulative israelische Erpressung orchestriert und auf die ekelerregende Spitze getrieben wurde, veranlasste das Bundesparlament am Freitag, einen der empörendsten und bizarrsten Beschlüsse seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs zu verabschieden. Der Bundestag hat die Boykott-, Desinvestitions- und Sanktionsbewegung gegen Israel als…

Die AfD-FDP-Koalition

Ein Antrag der Freidemokraten im Bundestag will Israelkritik tabuisieren. Rolf Verleger über die Anbiederung der FDP an Israels rechte Freunde auf Rubikon   Sich in Deutschland für die Rechte der Palästinenser einzusetzen, wird immer schwieriger. Nun hat die FDP-Fraktion im Bundestag einen Antrag eingebracht, der diese Einschränkungen offiziell absegnen soll. Warum gerade die FDP? Der…

Michael Müller, der Bürgermeister von Berlin, bedient antisemitische Klischees

Unglaublich, auch die Initiative gegen hohe Mietpreise, die ein Volksbegehren zur Enteignung von „Deutsche Wohnen + Co“ gestartet hat, sieht sich dem Vorwurf des Antisemitismus gegenüber. Und das vom Berliner OB Michael Müller in einer unverantwortlichen Art und Weise, indem er das Volksbegehren mit der Enteignung der Juden im dritten Reich vergleicht. Jüdische Stimme zu…

Göttinger Friedenspreis wird am 9. März an die „Jüdische Stimme“ übergeben!

Verleihung des Göttinger Friedenspreises am 09. März 2019 in der Galerie „Alte Feuerwache“. Der Vorsitzende der Jury des Göttinger Friedenspreises 2019, Andreas Zumach schreibt zur Verleihung: „Die Stadt Göttingen selbst ist schön, und gefällt einem am besten, wenn man sie mit dem Rücken ansieht. „ Fast hätten wir dieser Empfehlung von Heinrich Heine aus seiner…

Israelkritik unerwünscht: Meinungsfreiheit in Deutschland in Gefahr?

Vertreter palästinensischer und jüdischer Organisationen wollten in Bonn über „Israels rechte Freunde in Europa und in den USA“ informieren. Daraufhin starteten Pro-Israel-Aktivisten kurzerhand eine Kampagne zur Verhinderung dieser „antisemitischen“ Veranstaltung. von Karin Leukefeld  Karin Leukefeld auf RT Deutsch Die alte Villa liegt abseits einer großen Durchgangsstraße in Bonn. Im Dunkel dieses Abends ist sie nicht…

Der Vortrag von Shir Hever findet in der Zentrifuge, Godesberger Allee 70 statt!

Zentrifuge Bonn Bericht in der jungen Welt Frage der Meinungsfreiheit Twitter-Gemeinschaft versucht, Informationsveranstaltung über Israel in Bonn zu verhindern Von Karin Leukefeld Das Kölner FDP-Mitglied Malca Goldstein-Wolf schreibt in dem Internetportal »Ruhrbarone«, und sie ist wachsam. Wenn sich der ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel mit Vertretern muslimischer Gemeinden trifft, wenn die Ruhrtriennale die Band »Young Fathers«…