17. Juni Münsterplatz: Kundgebung gegen 50 Jahre israelische Besatzung!

Im Juni 1967 eroberte Israel die Westbank, Ost-Jerusalem, den Gazastreifen und die syrischen Golan­höhen und kontrolliert diese Gebiete völkerrechtswidrig bis heute. Als Folge wurden 300.000 Palästinenser zu Flüchtlingen, nachdem durch den Krieg 1948/49 (Nakba) schon 750.000 Palästinenser vertrieben worden waren. Kundgebung gegen 50 Jahre Besatzung in Bonn Der Widerstand der palästinen­sischen Bevölkerung gegen diese Besatzung…

8. Juni 2017: 50 Jahre gewaltfreier Widerstand gegen israelische Besatzung!

Vortrag von Jamal Juma’a, Sprecher der Stop the Wall Campaign, Ramallah Die palästinensische Kampagne gegen die Apartheidmauer  (Stop the Wall Campaign) ist ein Basis­bün­d­nis palästinensischer Nichtregierungsorganisationen und Volkskomitees. Ihre Ziele sind der Baustopp und Ab­­riss der Apartheidmauer, die Rückgabe der für die Mauer beschlagnahmten Grundstücke und Wieder­gut­­machungszahlungen für Schäden und Einkommensverluste, die durch den Mauerbau…

27. Mai 2017 – Kairos-Palästina-Solidaritätsnetz: 50 Jahre israelische Besatzung – Wir dürfen nicht schweigen!

Am Samstag, 27. Mai 2017 organisiert das Kairos-Palästina-Solidaritätsnetz anläßlich des ev. Kirchentages einen Thementag zum Thema: 50 Jahre israelische Besatzung – Wir dürfen nicht schweigen! Thementag von Kairos Europa Dieser Thementag findet statt im: Evangelisches Gemeindezentrum Marzahn-Nord Schleusinger Str. 12, 12687 Berlin Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei! Thementag 2017 Das Landgericht…

Unterstützt den Hungerstreik der palästinensischen Gefangenen!

BDS Bonn zum Hungerstreik 2017 29.04.2017: Infostand von BDS Bonn auf dem Friedensplatz „Freiheit und Würde“ 1500 palästinensische Gefangene befinden sich in dem größten kollektiven Hungerstreik seit Jahren: Unterstützt die Gefangenen und werdet aktiv! Über 1500 palästinensische Gefangene sind seit dem 17. April 2017 – dem Tag der palästinensischen Gefangenen –  in einem kollektiven Hungerstreik.…

Amnesty International: Maulkorb für Israelkritiker stört uns doch nicht!

Im November letzten Jahres kündigte die Bank für Sozialwirtschaft (BfS) der „Jüdischen Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost e.V.“ (JS) das Vereinskonto. Jüdische Stimme zur Kontokündigung Viele gemeinnützige Vereine haben ihr Konto bei dieser Bank, deren Träger u.a. die AWO, Caritas und Diakonie sind. Der Maulkorb für die JS stieß teilweise auf heftige Kritik,…

Dror Dayan über die Ein-Staaten-Lösung, politischen Widerstand der Israelis und Antisemitismus

Der Film „Even though my land is burning“ von Dror Dayan wurde von der Palästinensischen Gemeinde Bonn, dem Institut für Palästinakunde und der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft im September letzten Jahres in der Evangelischen Studentengemeinde Bonn gezeigt. Dror Dayan stand den 60 Zuschauern für eine sehr rege Disksssion zur Verfügung. Interview mit Dror Dayan auf Telepolis