Filmvorführung: „Silence Breakers“

Anschließend Online-Diskussion mit Dr. Shir Hever https://www.facebook.com/events/5553437401354481 Palästinensische Gemeinde Bonn und Bonner Kinemathek laden ein! Montag, 20. Juni, 19.30 Uhr, Brotfabrik, Kreuzstraße 16, 53225 Bonn Die Regisseurin Silvina Landsmann bleibt für SILENCE BREAKERS ganz nah dran an der Arbeit von „Breaking the Silence“. Sie erlebt mit ihren Protagonisten während der Touren und Vorträge die Anfeindungen … Mehr Filmvorführung: „Silence Breakers“

14. Mai 2022: Kundgebung zum 74. Jahrestag der Nakba in Bonn!

Die Palästinensische Gemeinde Deutschland Bonn und die Palästinensische Allianz in NRW rufen zu einer Kundgebung in Bonn auf dem Remigiusplatz am Samstag, 14. Mai 2022 um 13 Uhr auf! Flyer zur Kundgebung Aufruf der pal. Gemeinde Bonn zur Kundgebung 74 Jahre Israel: Vertreibung, Entrechtung und Beraubung der Palästinenser! Am 14. Mai 1948 wurde der Staat … Mehr 14. Mai 2022: Kundgebung zum 74. Jahrestag der Nakba in Bonn!

Kundgebung in Bonn am 23.April: Stoppt die brutale Gewalt der israelischen Armee!

50 Menschen folgten am 23. April dem Aufruf der Palästinensischen Gemeinde Bonn zur Kundgebung gegen die brutale Gewalt der israelischen Armee gegen Gläubige in der Al-Aqsa-Moschee! Sprecher der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft sowie der BDS-Gruppe Bonn bekundeten ihre Solidarität mit dem Kampf der Palästinenser für ihre Menschenrechte. Die Palästinenesische Gemeinde Bonn ruft zu einer Kundgebung auf dem … Mehr Kundgebung in Bonn am 23.April: Stoppt die brutale Gewalt der israelischen Armee!

Petition für ein historisches Gesetz, das illegalen Siedlungen ein Ende setzt!

#KeinHandel MitSiedlungen Die Europäische Union lehnt Annexionen ab und betrachtet illegale Siedlungen in besetzten Gebieten als ein Hindernis für internationalen Frieden und Stabilität. Doch obwohl illegale Siedlungen ein Kriegsverbrechen darstellen, lässt die EU den Handel mit ihnen zu. Dieser Handel ermöglicht es, von Annexionen zu profitieren und trägt weltweit zur Ausweitung von illegalen Siedlungen bei. … Mehr Petition für ein historisches Gesetz, das illegalen Siedlungen ein Ende setzt!

Israelische-Apartheid-Woche 2022: Weltweite Kundgebung am 26. März

Auch in diesem Jahr findet wieder eine internationale Israelische-Apartheid-Woche statt. https://bdsmovement.net/iaw Die Anmeldung für die weltweite Online-Kundgebung gegen israelische Apartheid am 26. März im Rahmen der IsraeliApartheidWeek ist ab sofort möglich! Am 26. März um 17.00 Uhr palästinensischer Zeit / 16:00 Uhr MEZ werden sich Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt im Widerstand gegen die … Mehr Israelische-Apartheid-Woche 2022: Weltweite Kundgebung am 26. März

BDS Bonn vor der Philharmonie Köln: Leif Ove Andsnes – Don’t play Apartheid Israel!

Am Montag, dem 7. Februar verteilten Mitglieder von BDS Bonn vor der Kölner Philharmonie Flugblätter und brachten auf Transparenten zum Ausdruck, dass Leif Ove Andsnes die Instrumentalisierung der Kunst durch Politik nicht zulassen sollte. Der norwegische Pianist plant im Rahmen seiner Welttournee mehrere Konzerte in Tel Aviv. Die Palästinensische Kampagne für einen akademischen und kulturellen … Mehr BDS Bonn vor der Philharmonie Köln: Leif Ove Andsnes – Don’t play Apartheid Israel!

Mahnwache am 5. Februar auf dem Remigiusplatz: Stoppt das Verbot von Menschenrechtsorganisationen und die massiven Vertreibungen!

Die Palästinensische Gemeinde Deutschland – Bonn ruft zu einer Mahnwache auf dem Remigiusplatz am 5. Februar ab 14 Uhr auf! Flyer zur Mahnwache am 5. Februar 2022 Im Oktober 2021 erklärte der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz, sechs palästinensische Menschenrechtsorganisationen ab sofort als terroristische Gruppierungen einzustufen. Es handelt sich um die Nichtregierungsorganisationen Addameer, Al-Haq, die Kinderschutzorganisation … Mehr Mahnwache am 5. Februar auf dem Remigiusplatz: Stoppt das Verbot von Menschenrechtsorganisationen und die massiven Vertreibungen!

Neue Webseite zur Unterstützung der 6 palästinensischen Menschenrechtsorganisationen

Die von der israelischen Regierung angegriffenen sechs palästinensischen zivilgesellschaftlichen Organisationen haben gemeinsam mit Partnern eine neue Website im Rahmen der Kampagne #StandWithThe6 eingerichtet.  https://palcivilsociety.com/ Die Webseite bündelt die Bemühungen der sechs palästinensischen Menschenrechtsorganisationen und bietet mehrere Möglichkeiten zur Unterstützung. Über  https://secure.everyaction.com/kglmqi6J1EeNcvoMcCMxqw2r kann man auf einfache Art eine Protestmail an den Hohen Vertreter der EU für Außen- … Mehr Neue Webseite zur Unterstützung der 6 palästinensischen Menschenrechtsorganisationen

Infostand in Bonn am 11.12.2021: Widerstand gegen die israelische Besatzung und Apartheid ist nicht „terroristisch“!

Die Palästinensische Gemeinde Bonn informierte am 11. Dezember 2021 am Rande des Weihnachtsmarktes über die Einstufung von sechs palästinensischen Menschenrechtsorganisationen als terroristische Gruppierungen. Mit Unterstützung der BDS-Gruppe wurden Info-Flyer verteilt und viele spannende Gespräche geführt. Im Oktober 2021 erklärte der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz, sechs palästinensische Menschenrechtsorganisationen ab sofort als terroristische Gruppierungen einzustufen. Hierdurch werden … Mehr Infostand in Bonn am 11.12.2021: Widerstand gegen die israelische Besatzung und Apartheid ist nicht „terroristisch“!

Abbas-Kritiker Nizar Banat stirbt nach Razzia in seinem Haus durch PA-Kräfte

Tausende protestieren im Westjordanland gegen die Palästinensische Autonomiebehörde nach Banats Tod, den die Anwälte für Gerechtigkeit als „Mord“ bezeichneten. Artikel von Shatha Hammad in Middle East Eye Nizar Banat, ein führender palästinensischer Aktivist und Kritiker der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), starb am frühen Donnerstag nach einer Razzia der PA-Sicherheitskräfte in seinem Haus in Dura im südlichen … Mehr Abbas-Kritiker Nizar Banat stirbt nach Razzia in seinem Haus durch PA-Kräfte